Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
63 Einträge
Eckhard aus Münster schrieb am 16. November 2019 um 00:22
Die NACHT DER LIEDER mit Clemens Bittlinger, David Plüss, David Kandert und
Klaus Andre Eickhoff (Flügel, Gesang & Cello)
sowie mit Christoph Zehendner konnten wir am Donnerstag in Bad Oeynhausen erleben. - Sehr ergreifend und bewegend die drei unterschiedlichen Liedermacher. - Sehr wohltuend habe ich alle Drei wahrgenommen. - Ein besonderes Lob möchte ich auch den Instrumentalisten/Background-Sängern aussprechen. - Der Cellist Torsten war für mich herausragend. Zeitweise klangen für mich seine Solis wie die einer E-Gitarre.
Zwei Konzerte können noch besucht werden, also nichts wie hin!!! Eckhard
Birgit Beati aus Bern, Schweiz schrieb am 25. Oktober 2019 um 15:35
Lieber Clemens, einen herzinniglichen Dank für das tief in die Seele gehende Konzert in der Kirche Frutigen. Besonders das Lied "da wo ich bin, da will ich sein" hat mir gezeigt, was auch im Alter den Lebensweg wichtig macht. Eine Umarmung aus Bern für Dich und Grüsse an alle für die Du da bist. Sei behütet und Gott befohlen. Birgit
Anja aus Nürnberg schrieb am 11. Oktober 2019 um 23:05
Ich war auf dem Konzert "Zum Glück gibt es Wege". Die große Kirche war propevoll. Clemens Bittlinger warb mit seinen Liedern immer wieder für ein sich öffnen und aufeinander zugehn der Menschen. Dazwischen sprach A.Grün seine Texte. Es hat sich ja auch schon einiges verändert, unterwegs erlebe ich das viele Menschen viel aufgeschlossener u. gesprächsbereiter sind, als das bisher der Fall war. Es werden jetzt Grundlagen für viele Jahre gelegt, ich weiss nicht, ob das den Menschen bewußt ist! Er sprach auch darüber dass wir eine Neidgesellschaft sind. Das ist schon soundso oft angesprochen worden und hat sich leider nicht sehr viel geändert. Ich habe in einem spirituellen Weg zu diesem thema Hilfe gefunden. Wir leben in interessanten Zeiten, sagte gestern ein Verkäufer zu mir.

Herzliche Grüße Anja

Gästebuch-Archiv