Singen im Pop- und Gospelchor: 21. – 23.1.2022

Singen im Pop- und Gospelchor  

Was?

Auch diesmal ist es uns wieder gelungen den wunderbaren Entertainer, Keyboarder und erfahrenen Chorleiter Jose Rodriguez für unser Chorseminar zu gewinnen. Das gemeinsame Singen im Popchor und weniger das solistische Singen wird dabei im Vordergrund stehen. Clemens Bittlinger und Jose Rodriguez kennen sich schon sehr lange und haben immer wieder bei den unterschiedlichsten Projekten zusammengearbeitet.

Diesmal wird der musikalische Schwerpunkt auf mehr oder weniger bekannten Pop- und Gospelsongs liegen und natürlich auch auf den neusten Liedern von Clemens Bittlinger. Dass dabei auch der Humor nicht zu kurz kommt, dafür steht schon der Name Jose Rodriguez.

 

Ziel?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen aktuelle Songs mit guten Texten kennen und mehrstimmig singen. Ob am Sonntag um 16 Uhr wieder ein Abschlusskonzert in Michelstadt stattfinden kann, wird je nach Corona Lage entschieden.

 

Wer?

Alle, die gerne moderne, poppige und z.T. christliche Chorlieder singen. Man/Frau muss jedoch nicht zu einem Chor gehören. Die Freude am Singen steht im Vordergrund!


Teilnehmen können nur vollständig Geimpfte und nachweislich Genesene. Alle brauchen einen offiziellen Test (auch die Genesenen und vollständig Geimpften) –> es gelten die dann relevanten AHA Regeln.

 

Referenten

Jose Rodriguez, Clemens Bittlinger,
Ulrike Hoppe (Organisation)

 

Ort?

Kloster Höchst
Kirchberg 3
64739
Höchst/Odw.

 

Kosten?

220,- Euro für Menschen mit wenig Geld ;
260,- Euro für Menschen, die etwas mehr Geld haben.

Teilnehmerbeitrag: Seminargebühren, Übernachtung und Vollpension sind im Preis inbegriffen. 
Achtung: EZ Zuschlag!!!

 

Seminaranmeldung