„Gitarre“ vom 11. – 13.02.2022

 „Gitarre“ 

Was?

Allseits beliebt: Der Gitarrenworkshop von Peter Autschbach richtet sich an alle, die mit dem Instrument Gitarre weiterkommen möchten. Dabei ist das Unterrichtskonzept sehr flexibel und geht auf die individuellen Bedürfnisse und Kenntnisstände der Teilnehmer/Innen ein.

Ziel

Um den unterschiedlichen Kenntnisständen zu entsprechen, werden die Teilnehmenden aufgeteilt. Die jeweiligen Unterrichtsinhalte können dann zwischenzeitlich geübt werden, so dass ein Aufbau im Seminar besteht.

Was muss ich mitbringen?

Bitte bringt Euer Instrument mit, E-Gitarristen bitte auch euren Verstärker und Kabel, Notenständer, Kapodaster, Kugelschreiber, Bleistift und Papier, Schnellhefter o.ä., Spaß

Wer?

Teilnehmen kann jeder und jede, die etwas Kenntnisse über die Gitarre besitzt, oder schon viel Erfahrung mit diesem Instrument hat, d.h. Anfänger und Fortgeschrittene, sowie E-Gitarristen. Notenkenntnisse sind zwar gut, aber nicht nötig!

Teilnehmen können nur vollständig Geimpfte und nachweislich Genesene. Alle brauchen einen offiziellen Test (auch die Genesenen und vollständig Geimpften) – es gelten die dann relevanten AHA Regeln.

 

Referenten

Peter Autschbach (Gitarre), Ulrike Hoppe( Organisation)

 

Ort

Kloster Höchst
Kirchberg 3
64739
Höchst/Odw.

Kosten

290.- Euro für Menschen mit wenig Geld ;
und 310.- Euro für Menschen, die etwas mehr Geld haben.

Teilnehmerbeitrag: Seminargebühren, Übernachtung und Vollpension sind im Preis inbegriffen. Achtung: EZ Zuschlag!!!


Seminaranmeldung