Jesus und Yoga | 14.-16.02.2020

  • Datum: 14. – 16. Februar 2020
  • Was: Wir reden, bekennen, hören, beten und singen – alles wunderbare Elemente unseres christlichen Glaubens – verschiedene Grundübungen aus dem Yoga können uns helfen, die Inhalte unseres Glaubens auch zu spüren und ganzheitlich neu zu erfahren. Die Yoga-Lehrerin Sigrid Eckart verbindet ihren christlichen Glauben mit verschiedenen Grundübungen aus der Yoga Tradition. Clemens Bittlinger bringt dabei kreativ immer wieder die Begegnungen mit Jesus von Nazareth ins Spiel.
  • Ziel: Anhand der Grundelemente „Respekt“, „Vertrauen“ und „Heilung“ lernen wir Übungen, mit denen wir uns auch Zuhause, in unserem Alltag der heilsamen Gegenwart Gottes öffnen können.
  • Wer: Alle, die sich danach sehnen, ihren eigenen Glauben tiefer zu erleben und die das wundervolle, alte Gebet „Herr, ich bin es nicht wert, dass du eintrittst in mein Haus, aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund“ nicht nur hören und beten, sondern auch ganzheitlich spüren wollen. Alle die einfach mal geistlich auftanken wollen.
  • Referenten: Yoga Lehrerin Sigrid Eckart, Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger, Chris Miller
  • Ort: Kloster Höchst, Kirchberg 3, 64739 Höchst/Odenwald
  • Kosten: 210,- Euro für Menschen mit wenig Geld; 240,- Euro für Menschen, die etwas mehr Geld haben.
  • Teilnehmerbeitrag: Seminargebühren, Übernachtung und Vollpension sind im Preis inbegriffen.

Seminaranmeldung

Seminaranmeldung